Mitglied im deutschen Anwaltverein & der Strafverteidigervereinigung NRW

DeutscherAnwaltVerein
Strafverteidigervereinigung nrw

Rechtsanwalt für Strafrecht, Paderborn

Ihr Experte für Strafsachen in Paderborn - kontaktieren Sie mich insbesondere bei Hausdurchsuchung, Festnahme oder Vorladung zur Beschuldigtenvernehmung

 

Paderborn, größte Stadt im Süden der Region Ostwestfalen-Lippe und Gründungsort der ersten Universität Westfalens (est. 1614) ist eine der östlichsten Großstädte Nordrhein-Westfalens. Dass in Großstädten auch die häufige Anwendung des Strafrechts nicht fern ist, bedarf hier wohl keiner Erwähnung, denn wenn Sie dies nicht unmittelbar oder zumindest mittelbar bemerkt hätten, wären Sie wohl nicht im Internet auf der Suche nach einem Rechtsanwalt, welcher sich auf die Bearbeitung von strafrechtlichen Mandaten spezialisiert hat.

Mit mir haben sie nicht nur so einen Anwalt für das Strafrecht, sondern einen guten noch dazu gefunden. Auch wenn sich mein Kanzleisitz in Essen befindet, bin ich regelmäßig bundesweit im Einsatz, somit auch bei Ihnen am Gericht in Paderborn (vorausgesetzt es kommt überhaupt so weit, denn ich bin stets darum bemüht, dass die zuständige Staatsanwaltschaft - hier die Staatsanwaltschaft Paderborn - das Verfahren beieits außergerichtlich einstellt). 

Bereits häufig wurde ich nach einer Hausdurchsuchung zu Rate gezogen, habe Mandanten bei einer Vorladung als Beschuldigter beraten, oder sogar direkt in der Untersuchungshaft Beratungsgespräche geführt. Von dieser Erfahrung können Sie nun profitieren. Selbstverständlich müssen sie nicht in Paderborn in der Untersuchungshaft sitzen, um meine Beratung in Anspruch zu nehmen.

Doch auch schon bei einer anstehenden Hausdurchsuchung sei dazu geraten, einen Anwalt zu konsultieren, der sich im Strafrecht auskennt. Welche Bereiche etwa Ihrer Privat- und Intimsphäre sie der Polizei bei einer solchen Hausdurchsuchung offenbaren müssen, oder wie genau mit einer Vorladung als Beschuldigter umzugehen ist, wissen Laien in der Regel nicht.

Um sie dahingehend hinreichend zu informieren, stehe ich immer gerne zur kostenlosen telefonischen Erstberatung zur Verfügung. Natürlich auch, wenn keiner der oben genannten Beispielfälle (Hausdurchsuchung, Untersuchungshaft, Vorladung als Beschuldigter) vorliegt und Sie sonstige Fragen zum Strafrecht haben.

Und falls erforderlich, ist selbstredend auch ein Beratungstermin vor Ort in Paderborn vereinbar. Ich bin optimistisch, Ihnen in sämtlichen Bereichen des Strafrechts helfen zu können – telefonisch, oder direkt vor dem Gericht in Paderborn.

 

Ihr Nikolai Odebralski, Rechtsanwalt und Strafverteidiger 

Gerade auf dem Gebiet des Strafrechts ist es bei Notfällen wie z.B. im Fall einer Festnahme, Verhaftung oder einer Durchsuchung von enormer Wichtigkeit, dass Ihr Rechtsanwalt auch außerhalb der Geschäftszeiten, d.h. auch nachts, an Wochenenden oder an Feiertagen stets für Sie erreichbar ist.

Sie ereichen mich in Notfällen über die Notfallrufnummer
+49 151 11632082 rund um die Uhr!